Violet Flowers

Frauen mit Vision

ERMUTIGUNG

Kurze Ermutigungsschübe die dir helfen deine Woche kraftvoll zu beginnen! 

Zufrieden auf dem Weg zum Sieg!

 

Einen wunderschönen Guten Morgen!

 

Zufriedenheit heißt nicht, daß mann keine Wünsche mehr hat, es heißt nur, daß mann auf dem Weg zum Ziel , seine momentane Lebensphase von ganzem Herzen genießen kann!!!

 

Wir neigen oft dazu auf das zu schauen was nicht so gut ist in unserem Leben, als auf das was schon toll ist! In Philipper 4,8 steht geschrieben, worauf es wirklich ankommt und auf was wir fokussiert sein sollten!

 

Wir dürfen es uns selber nicht erlauben, Unzufriedenheit in unserem Leben zu dulden! FRAU macht ihr Leben leichter, mit der bewussten Entscheidung zufrieden zu sein!! Weil wir wissen, daß unser Gott bei uns am wirken und arbeiten ist!!!

 

Unser Fleisch neigt dazu gierig zu sein und will uns einreden: Mehr, mehr, mehr! Jetzt, jetzt, jetzt! Unser Fleisch ist NIE zufrieden! Deshalb kann mann nur zufrieden sein, wenn mann laut zu sich selbst spricht: ,,Egal wie lange es dauert und egal was ich durchmachen muss um es zu erreichen, Gott ist mit mir und er hat alles im Griff! 

 

Meine Hauptaufgabe im Leben besteht darin ihn anzubeten und zu danken, mich nah an ihn zu halten und ihm zu vertrauen, daß er zur richtigen Zeit (das ist SEINE Zeit) in die richtigen Wege leitet, die er für mich geplant hat!!

 

Ich muss mir heute keinen Stress machen, nur weil mir Gott meine Wünsche noch nicht erfüllt hat! Wenn heute der richtige Tag dafür ist, wird es auch geschehen und wenn es nicht der richtige Tag ist, kann ich ihn trotzdem genießen, während ich darauf warte, daß Gott seinen Plan in meinem Leben umsetzt! Zur richtigen Zeit am richtigen Ort! 

 

In Römer 11,36 (erweiterte Übersetzung) steht: „Denn ALLES kommt von IHM, ALLES besteht durch seine Macht und ist zu seiner Herrlichkeit bestimmt (alles lebt durch IHN und steuert auf IHN zu, alles ist auf IHN gerichtet und findet seine Erfüllung in IHM), IHM gehört die Ehre in Ewigkeit! AMEN!”

 

Es geht nicht um mich, sondern um Jesus!!! ALLES fängt mit IHM an und findet sein Ziel in IHM!!! Je mehr wir unseren Fokus auf das richten, worum es im Leben wirklich geht, umso zufriedener und glücklicher sind wir! Wir sind hier um Gott Ehre zu machen und so zu leben! 

 

Es ist eine Beleidigung für Gott, wenn jemand, der an ihn glaubt, unzufrieden ist! Es hat seinen Sohn ALLES(!) gekostet, damit wir ein ZOE Leben führen können! Ein Shalom Leben!

 

Wir sollten lernen, unsere Unzufriedenheit zu überwinden und der Heilige Geist ist ein super Lehrer dafür!!! Das wird uns befähigen, kühn in Anfechtungen zu sagen: „Gut, vielleicht habe ich an diesem Tag nicht alles was ich gerne hätte, aber ich habe JESUS, der mehr als genug ist, ich habe Hoffnung und ich habe Glauben! Ich habe den mächtigen Namen JESUS und sein mächtiges powervolles Blut möchte ich hier auch nicht unerwähnt lassen!! 

 

Auch nicht, daß ich die Gerechtigkeit Gottes in Jesus Christus bin! Ich bin ZUFRIEDEN, sogar sehr ZUFRIEDEN!!! Ich lasse mir meinem Tag nicht rauben, denn ich bin ZUFRIEDEN!!! Ich erlaube es KEINEM mir meinen Tag zu vermiesen!!! AMEN!

 

Zufriedenheit bedeutet, solch einen Frieden in sich zu verspüren, daß einem nichts aus der Ruhe bringen kann!!

 

In Phil. 4,11-12 (erweiterte Übersetzung) steht: Nicht das ich etwas gebraucht hätte! Ich habe gelernt mit dem zufrieden zu sein was ich habe (Nicht aus der Ruhe zu geraten, ganz gleich in welchem Zustand ich mich befinde)!” Welch eine großartige Schriftstelle!!! 

 

Sobald ich merke, daß Unzufriedenheit anklopft, kann ich laut sagen: ,,Gott ist in meinem Leben kräftig am Werk und ich entscheide mich, Gott zu ehren und zu loben, indem ich heute zufrieden bin und von ganzem Herzen glaube, daß er mir gibt was ich brauche, um siegreich durch meinen Tag zu gehen! Ich werde meinen Lauf mit IHM, siegreich laufen!!”

 

Die Zufriedenheit in IHM ist eine Riesen Kraftquelle auf die wir nicht verzichten sollten!!

 

Euch allen eine gesegnete und zufriedene Woche in IHM!!!

10. MAI 2021

03. MAI 2021

Sei mal wieder spontan!

 

Jeden Tag immer das gleiche Program, die gleichen Arbeitsabläufe, die gleiche Eintönigkeit, da fragt Frau sich doch sicher: ,,Ist das schon alles gewesen?" Alles so vorhersehbar und gleichbleibend eintönig! Spontanität hat in solch einem vollgestopften Alltag leider keinen Platz, oder doch??

 

Ich war sowas von Happy, als ich erkannte, daß Jesus so herrlich spontan war!!! In Lukas 5 Verse 1 bis 3 steht diese schöne Geschichte, in der wir unseren Jesus so spontan erleben dürfen.

 

Als Jesus an diesem Tag am See Genezareth predigte, drängten sich viele Menschen um ihn herum! Es wurden immer mehr und mehr, denn Jesus war ein richtiger Menschenmagnet und viele wollten ihn hören! Sie drängten ihn immer weiter zum Rand des Wassers und seine Jünger fragten sich sicherlich: ,,Oh mann, er hat ja gar keinen Platz mehr, er wird sie jetzt sicherlich alle Nachhause schicken müssen! Die werden ihn noch ins Wasser schieben! Das war's jetzt!!" Diesen vielen Menschen ging der Platz aus! 

 

Keiner hatte das kommen sehen (außer Jesus natürlich)!

 

Da überraschte Jesus sie alle, anstatt sie alle Nachhause zu schicken, stieg er in ein Boot und predigte vom See aus!! Das nenne ich mal spontan, oder? Seine übliche Predigtmethode funktionierte dort nicht, also tat er etwas ganz spontanes und stieg in eines der Boote. Grandios! Er weigerte sich aufzugeben und benutzte das was er hatte, nämlich ein Boot! Jesus war niemals berechenbar, nein er war schon sehr spontan!! Er verwandelte z.B. Wasser in Wein, er aß mit Zöllnern und Sündern, er sprach mit Aussätzigen und predigte in einem Boot etc., um nur einiges zu nennen!!

 

Gott hat uns nicht erschaffen um ein ödes, eingefahrenes, langweiliges Leben zu führen. Er hat uns erschaffen um ein aufregendes, abwechslungsreiches, spannendes Leben zu leben und jeden Tag genau das zu erwarten!!

 

Er ist der Gott der Vielfältigkeit und nun rate mal, wieviel ,,Bunt" er für dein Leben vorgesehen hat! Er möchte, daß wir das beste aus unserem Tag herausholen und ihn in vollen Zügen genießen!

 

Was könntest du heute tun,um dein Leben ,,spontaner" und ,,bunter" zu leben? Es muss überhaupt nichts großes sein ,in den kleinen Dingen liegt sehr oft die größte Freude.

 

Du könntest z.B. mit dem Fahrrad, anstatt mit dem Auto, zum einkaufen fahren oder:

...eine knallige Bluse anziehen, anstatt immer dunkle Farben

...etwas essen oder kochen was du noch nie gegessen hast

...spontan deine Nachbarin zum Kaffee einladen

...einen anderen Weg zur Arbeit nehmen

...Hula Hoop lernen

...eine andere Haarfarbe ausprobieren etc.

 

Egal, was auch immer es ist (frag den Heiligen Geist, der hat immer ganz grandiose Ideen), es wird Lebendigkeit und frischen Wind in deinen Alltag bringen!

 

Euch allen eine spontane und sehr gesegnete Woche!

Von Erfolg zu Erfolg!

 

Gott aber sei Dank, der uns allezeit in Christus triumphieren lässt und den Geruch seiner Erkenntnis durch uns an jedem Ort offenbar macht! (2. Kor. 2,14)

 

Wir können jeden Tag gewinnen und außergewöhnliche Erfolge erzielen. In der AMP Version lesen wir: „Aber Gott sei Dank, der uns in Christus immer im Triumph führt (als Trophäen des Sieges Christi) und durch uns den Duft der Erkenntnis Gottes überall verbreitet und deutlich macht.“

 

Wir triumphieren überall wo wir auch hingehen.

 

In 1. Johannes 5,4 sehen wir: „Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.“

 

Die Frage ist: Was ist unsere Mentalität? Wie sehen wir uns selbst?

 

Wenn wir sagen, dass Christus unserem Leben einen Sinn gegeben hat, dann sagen wir das darum, weil wir an einem Ort gekommen sind, an dem wir erkennen, das uns das Leben nicht mehr unterkriegen kann.

 

Unsere Reise geht von Erfolg zu Erfolg, weil das unser Erbe in Christus ist.

 

Es macht keinen unterschied mehr, was um uns herum passiert oder die Welt sich in einer Krise befindet.

 

Es sollte niemals Angst in uns sein, weil Jesus sagte: „...aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden!“ (Joh. 16,33) Jesus hat die Welt für uns überwunden. Weil wieder geboren zu sein bedeutet aus Gott geboren zu sein und das heißt, was auch immer aus Gott geboren ist, siegt über Satan, die Welt und ihr versagendes System. Halleluja!

 

Wir triumphieren, wenn wir mit Problemen oder Krisen konfrontiert sind, weil wir sicher und gewiss sind, dass sich alles zu unserem Besten entwickeln wird.

 

Wir können in unserem Königreich nur gewinnen und Fortschritte von Herrlichkeit zu Herrlichkeit machen. Wir beherrschen diese physische Welt mit den Prinzipien unseres himmlischen Königreiches.

 

Wir weigern uns, von irgendetwas in diesem Leben überwältigt zu werden, weil der Größere in uns lebt und uns immer und an jedem Ort triumphieren lässt. Halleluja!

 

(Römer 8:35-37; 1. Johannes 4:3-4)

 

Seid GESEGNET!

26. APRIL 2021

19. APRIL 2021

In nichts Mangel!

 

Guten Morgen! Wer von euch kennt nicht solche Tage: Das Geld auf dem Konto reicht nicht für unsere Rechnungen, das Attest des Arztes ist alles andere als rosig, die Kinder sind super anstrengend, der Kopf schmerzt, die Beförderung bekommt eine andere usw.; alles um mich herum schreit nach Mangel (Schwäche) und Satan setzt alles dran es so aussehen zu lassen, daß diese Fakten wie Wahrheit aussieht. Eine riesengroße LÜGE!! Preis den Herrn für sein Wort!!! Die Wahrheit (das Wort Gottes) macht uns FREI! Halleluja!!!

 

In Psalm 23 Vers 1 steht: Der Herr ist MEIN! Hirte, darum leide ich keinen Mangel (NGÜ)! Er ist MEIN Hirte, nicht irgendein Hirte! Das ist etwas ganz persönliches!!! Weil er dich nämlich ganz genau kennt und dich lieb hat! Mir wird NICHTS mangeln!!! Warum nicht? Weil mein Hirte außerordentlich gut für mich sorgt! Mangel kann z.B. Krankheit sein und du kannst ganz normale Tätigkeiten deswegen nicht mehr machen! Es hält dich vom Plan Gottes für dein Leben ab!

 

In wie weit hat Gott für uns denn vorgesorgt? Durch Jesus hat er vorgesorgt, für alles was wir je brauchen werden! Jesus hat den Preis dafür bezahlt und es hat ihn alles gekostet! Damit wir Leben (ZOE Leben) haben und das ist ein Leben im Überfluss!!

 

Es ist Gottes Wille das wir sagen können: Ich habe allezeit alles, was ich brauche um siegreich zu sein und mir fehlt es an nichts!! Ich habe keinen Mangel und ich werde auch in Zukunft nie Mangel haben!!! Ich habe keinen Mangel an Gesundheit, Finanzen, Essen, Fähigkeiten, einer guten Arbeitsstelle, guten Freunden und Beziehungen, Spaß und Freude etc.!!! Das sind super Bekenntnisse!! Ja, aber ich fühle mich nicht so...! EGAL!! Gottes Wort sagt es, also ist es auch so! Hier musst du jetzt eine Entscheidung treffen! Gottes Wort ist wahr und wird IMMER ausführen, wozu du es ausgesandt hast!!! Gott sagt uns in seinem Wort, das wir das schwache (Mangel) stark nennen sollen.

 

Du hast z.B. Schnupfen und dein Kopf tut weh, du sprichst aber laut im Glauben: Ich habe ein starkes Imunsystem! In Jesu Namen, Amen!

 

Du benutzt dazu die Vollmacht und Autorität des mächtigen Namen Jesus!!! Gott dein guter Hirte sagt: Es wird dir an NICHTS Mangel leiden!! Was ist NICHTS? NICHTS ist NICHTS!!! Du kannst dich mutig hinstellen und laut und kühn sagen: Gottes Wort sagt es und ich glaube es! Punkt! Ende der Geschichte!!! AMEN! Das ist so fantastisch!! Wir dienen einem großartigen Gott!! Nimm ihn bei seinem Wort und du wirst sehen wie sein Wort für dich arbeitet!

 

Mangel schlägst du siegreich in die Flucht und kannst dein Leben in vollen Zügen, dank ihm, genießen!!! 

 

Euch allen eine gesegnete Woche!

Sprich nicht aus dir selbst

 

Denn ich habe nicht aus mir selbst geredet, sondern der Vater, der mich gesandt hat, er hat mir ein Gebot gegeben, was ich sagen und was ich reden soll.  Johannes 12,49 (SCH)

 

Hast du dich schonmal ernsthaft gefragt, warum deine Worte die du aussprichst falsche Ergebnisse produzieren?

 

Vielleicht sind deine Worte nicht die Worte des Vaters.

 

Jesus sprach nur die Worte des Vaters. Er kannte genau die richtigen Worte für jede Situation und Er wusste wie Er zu jedem und zu allem die richtigen Worte sagen konnte.

 

In Lukas 7,11-17 lesen wir, wie Er von Mitleid ergriffen den Sarg berührte und sagte: „Junger Mann, ich sage dir, steh auf! Und der Tote setzte sich auf und fing an zu reden.“ Lukas 7,14-15

 

Er erweckte mit Worten den leblosen Leib wieder zum Leben.

 

Während eines tobenden Sturm sagt die Bibel, „... stand ER auf, befahl dem Wind und sprach zum See, schweig, werde still! Da legte sich der Wind, und es entstand eine große Stille“ Markus 4,39

 

Es spielte keine Rolle für Ihn, wie turbulent das Wetter war, Jesus beruhigte es mit Worten.

 

Die Worte die Er sprach, kamen vom Vater.

 

Er sagte in Johannes 12,50  „... was ich rede, das rede ich so, wie der Vater es mir gesagt hat.“

 

Wir sollen Seine Art von Ergebnissen haben, uns hat der Vater auch die Worte gegeben, die wir sprechen sollen. Er will nicht, dass wir die Worte, die wir von der Welt gelernt haben sprechen.

 

Er will, dass wir Sein Wort sprechen.

 

Wir holen unsere Sprache aus dem Wort Gottes.

 

In 2. Timotheus 2,15 sagt Er uns wie: „Strebe eifrig danach, dich Gott als bewährt zu erweisen, als einen Arbeiter, der sich nicht zu schämen braucht, der das Wort der Wahrheit recht teilt.

 

Durch ständiges Studieren im Wort Gottes denken wir und reden wir dann wie Jesus und wir werden Seine außergewöhnlichen Ergebnisse haben und sehen.

 

Gepriesen sei Gott! 

 

Unsere Worte sind dann göttlich, durchdrungen von der Kraft, Umstände zu verändern.

 

Die Worte des Vaters wohnen reichlich in uns, und wir sprechen sie in Weisheit aus. (Kolosser 3,16; Johannes 6,63)

 

Seid GESEGNET

12. APRIL 2021

05. APRIL 2021

Steh auf und leuchte!

Guten Morgen Ladies! Es war noch niemals so einfach, den Menschen zu helfen und ihnen Jesus und sein wundervolles Evangelium der Gnade zu bringen!


Die Welt wird immer ratloser und hoffnungsloser!!! Sehr viele Menschen erfahren gerade, daß die Dinge in die sie ihre ganze Hoffnung gesetzt hatten, wie Ansehen im Beruf, Bildung, Geld, Reichtum etc., in Schall und Rauch aufgehen!!!


Nichts ist mehr sicher und Hoffnungslosigkeit (meiner Meinung nach der schlimmste Zustand!) und Perspektivlosigkeit, sind an der Tagesordnung! Sie sind so verloren wie Schafe ohne Hirten (Math. 9,36)!!! Es gibt keine Stabilität in ihrem Leben!
 

Hier kommen nun wir geisterfüllten Christen ins Spiel! Wir haben die einzige wahre Antwort dafür, nämlich Jesus und sein wundervolles Evangelium der Gnade!!!

 

Im Lukas 4,18 heißt es: Der Geist des Herrn ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, den Armen frohe Botschaft zu verkünden, er hat mich gesandt zu heilen, die zerbrochenen Herzens sind, Gefangenen Befreiung zu verkünden und den Blinden, daß sie wieder sehend werden, Zerschlagene in Freiheit zu setzen, um zu verkündigen das angenehme Jahr des Herrn!

 

Halleluja!!! Dazu sind wir berufen und wozu wir berufen wurden, dazu sind wir auch von IHM befähigt worden!! 
 

Benutze deine Vorstellungskraft dazu!!! Siehe dich selbst dabei, wie du anderen Menschen hilfst, wie du ihnen das Evangelium erzählst, wie du ihnen anbietest mit Ihnen zu beten, für sie zu beten, wie du ihnen erzählst wie sehr Gott sie liebt und eine persönliche und lebendige Beziehung zu ihm möglich ist!!
 

Sehe dich alle diese Dinge tun mit IHM zusammen! Erwarte sie!! Bitte den Herrn um Menschen mit einem vorbereiteten Herzen! Frag ihn, wo du heute ein Segen für Menschen sein darfst! Und dann warte mal ab, was für wunderbare Gelegenheiten dafür, in deinem Tag warten! Du wirst überrascht sein,wie einfach es ist und wieviel Spaß es bringt!!!

 

Wir müssen uns die Menschen nicht selber krampfhaft suchen oder dafür in einer Zeitung inserieren, nein, sie werden zu uns kommen! Sei ein Licht dort wo du bist und leuchte!
 

SEINE Herrlichkeit scheint auf dich und die Menschen kommen auf dich zu, weil sie von der Herrlichkeit, die auf dich scheint und aus dir herausstrahlt (weil er ja in dir lebt !), wie ein Magnet angezogen werden!


Probier es aus und du wirst es erleben! Bitte den Heiligen Geist dir die richtigen Worte in den Mund zu legen
und dir eine Kühnheit zu geben,wie du sie noch nie zuvor erlebt hast!


Lese doch mal Jesaja 60:1-7, das wird dich inspirieren, einfach mehr zu erwarten!! Die Ernte ist reif und wir bereit !!!

Euch allen eine super gesegnete Woche!

Mit unseren GEISTLICHEN Augen SEHEN

Darum lassen wir uns nicht entmutigen; sondern wenn auch unserer äußerer Mensch zugrunde geht, so wird doch der innere Tag für Tag erneuert. (2. Korinther 4,16)

 

Paulus lässt uns im 2. Korinther 4,17-18 wissen, dass wir nicht schwach werden oder aufgeben sollen, wenn wir auf Widrigkeiten stoßen; hier sagt er in den Versen 17-18:

 

„Denn unsere Bedrängnis, die schnell vorübergehend und leicht ist, verschafft uns eine ewige und über alle Maßen gewichtige Herrlichkeit, da wir nicht auf das Sichtbare sehen, sondern auf das Unsichtbare; denn was sichtbar ist, das ist Zeitlich; was aber unsichtbar ist, das ist ewig.“

 

Was immer wir gerade durchmachen, wenn wir unser Vertrauen auf das WORT setzen, wird diese Erfahrung uns eine ewige und über alle Maßen gewichtige Herrlichkeit verschaffen.

 

Es geschieht, weil wir uns weigern, auf die sichtbaren Dinge oder Umstände zu schauen, sondern NUR auf das sehen, das unsichtbar ist.

Das heißt, dass wir unsere Überlegungen nicht auf Grund der Dinge was unsere natürlichen Augen oder unsere Sinne offensichtlich ist setzen.

Das heißt nicht, dass wir die Fakten nicht sehen oder fühlen sollen, dass sie nicht da sind, aber wir lassen uns von ihnen nicht mehr beeindrucken oder erschrecken. Weil unser Blick NUR noch FEST auf Gottes WORT gerichtet ist.

 

Das war es was Abraham tat. Er weigerte sich auf die offensichtlich widrigen Umstände zu achten — auf das was er im natürlichen sehen und fühlen konnte.

 

„Er erwies sich stattdessen stark im Glauben indem er Gott die Ehre gab.“ (Römer 4,19)

 

Das ist die Art wie Gott möchte, dass wir leben sollen: Auf das Unsichtbare schauen; das ist es, was Wunder geschehen lässt.

 

Er spricht hier über das GEISTLICHE SEHEN.

 

Die unsichtbaren Dinge sind die Dinge, die Gott für uns in SEINEM WORT sagt.

 

Sie mögen für das natürliche Auge noch nicht sichtbar sein, aber sie sind dennoch REAL. Ebenso REAL ist ALLES, worum wir den Herrn gebeten haben und was wir in  unserem Geist empfangen haben — auch wenn es vielleicht noch nicht durch unsere natürlichen Sinne damit in Beziehung treten können.

 

Wir ergreifen — also Besitz mit unserem GEIST und weigern uns, die Umstände in den Vordergrund zu stellen, die uns von etwas anderem zu überzeugen versuchen.

 

Weil wir wissen, dass wir durch unsere glaubensvollen Bekenntnisse veranlassen, dass diese Situationen im Einklang mit dem vollkommenen Willen Gottes für unser Leben kommt.

 

Dank sei Gott der uns ALLES gegeben hat was wir je brauchen werden um immer in IHM SIEGREICH zu sein (Hebräer 11,6; Markus 11,23-24).

 

Seid GESEGNET!

29. MÄRZ 2021

22. MÄRZ 2021

Leicht und unbeschwert!

Guten Morgen Ladies! Wir Frauen wollen ja gerne im Leben unserer Lieben, alles heil machen und kitten! Wir wollen das Probleme gelöst sind und alle in Harmonie leben. Cinderellas Day eben!!


Wir sind damit so beschäftigt den Alltag zu bewältigen,daß wir vergessen uns göttliche Hilfe zu holen!! (Johannes 15,5)
Ich musste lernen, daß ich Zeit und Ruhe brauchte, um mit Gott, Jesus und dem Heiligen Geist, Gemeinschaft zu haben!
Wenn du nicht zur Ruhe kommst und ständig ON! bist, dann kannst du die leise Stimme des Heiligen Geistes nicht richtig hören!

 

Wenn du gestresst und übermüdet bist, nimmst du deine Bibel garantiert nicht in die Hand oder gehst nicht zum Thron Gottes um zu hören und zu empfangen! Du bist der Tempel des Heiligen Geistes und solltest gut mit deinem Körper umgehen!

 

Aber was tun wir? Pommes, Currywurst! Passt schon! Ausruhen, genügend schlafen (kann ich mir nicht leisten, hab noch soviel auf dem Zettel) und die leise Stimme des Heiligen Geistes spricht: Ruhe dich aus, bereite dir gesunde Mahlzeiten zu, bewege dich, lache viel, genieße
deinen Tag, vergiss nicht mehr Wasser zu trinken!!!

 

Aber wir meinen: Mache ich alles später! Chips tun es erstmal auch und die Cola ist zum wachbleiben! Verstehe mich richtig, nichts falsch wenn es mal passiert, aber glaube nicht, daß wenn du es super oft machst, es keine Konsequenzen haben wird!!! Die gibt es!
 

Du brauchst Prioritäten und Zeit. Du brauchst Zeit um eine gesunde Mahlzeit zu kochen. Investiere in dich! Das Wort Gottes, Gemeinschaft mit der Drei Einigkeit, lache und genieße dein göttliches ZOE Leben! Gönne es dir auch mal NO! zu sagen!

 

Du musst nah an Jesus sein um SICHER zu sein. Vor der Steckdose reicht nicht! Der Stecker muss in die Steckdose!
Er liebt es, sich dir zu zeigen und mit dir eine enge und lebendige Gemeinschaft einzugehen! Er offenbart sich dir durch sein Wort, seinen Geist und durch regelmäßige Dauerbesuche vor dem Thron! Du musst dein Leben vereinfachen und entschleunigen!!!

 

Das kannst du aber nur schaffen mit IHM! Er hat die besten Ideen für DEIN Leben (Er gibt dir keine Ideen für Frau Müllers Leben). SEINE Weisheit ist gefragt, in ALLEN Angelegenheiten deines Lebens.


Gehst du zuerst vor den Thron, oder rennst du gleich zum Telefon? Er muss unsere erste Anlaufstelle sein!!! Frage IHN für ALLES und dann warte solange, bis du deine Antwort hast. Glaube nicht eine Sekunde, daß Gott über irgendetwas in deinem Leben überrascht ist!!! (Jeremia 29,11) 

 

Er schaut nicht Jesus ganz verzweifelt an und sagt: Oh Mann, daß habe ich überhaupt nicht bedacht! Weißt du jetzt weiter? Und Jesus antwortet: Nee, weiß ich jetzt auch nicht! Ich geh mal schnell ins himmlische Google! Vielleicht steht ja dort was drüber! Oh, nein!! Kein Netz!! Na, dann muss sie halt sehen, wie sie das alleine schafft! Good Luck!!!

 

Preis den Herrn, daß er nicht so ist!
 

Er ist nie überrascht über uns, denkt nie schlecht über uns und verdammt uns niemals! Er ist treu und liebt uns bedingungslos! Gibt es keinen Weg, macht er einen nur für uns!

 

Er will nicht, daß wir selbst alles lösen und fixen in unserem Leben! Er will Herr über ALLES sein in unserem Leben!!!

 

Er will daß es auch unserer Seele wohl geht und wir unser Shalom Leben (nichts fehlt, nichts ist kaputt) in vollen Zügen genießen! Ein Leben im Überfluss! (Johannes 10,10)
 

Denk immer daran, er liebt dich bedingungslos und in seiner Liebe bist du fest verwurzelt! Diese Liebe treibt Furcht, Zweifel, Stress und Unzufriedenheit aus und deshalb können wir unser Leben kraftvoll, liebevoll, stabil und in SEINER Autorität und im Sieg lebend, genießen!!!

 

Wir können einfach und powervoll leben, wegen IHM! Und nur mit IHM!!! (Johannes 15,5)

 

Was für ein großartiger Gott!!!


Euch allen eine gesegnete Woche mit IHM! 

Umgib dich mit den richtigen Menschen!

 

Moin Ladies! Um das zu werden, was Gott für dein Leben geplant hat, ist es unerläßlich sich auch mit den richtigen (die Gott dir auf deinen Weg stellt) Menschen zu umgeben!!

 

Gott stellt einem die richtigen Menschen auf den Weg die uns unterstützen, ermutigen, inspirieren, den Rücken stärken, uns im Glauben herausfordern und uns helfen zu wachsen! Sie sehen und glauben an das Potenzial, was Gott uns gegeben hat! Du wirst nie dein volles geistliches Potenzial ausschöpfen können, wenn du nicht bereit bist dich von den falschen Personen zu trennen!!! Menschen die dir nicht gut tun!

 

Wir brauchen keine Menschen die uns andauernd erzählen was wir nicht schaffen können, sondern wir brauchen Ermutiger und Anfeuerer!!! Wenn wir uns von negativen Menschen trennen und befreien, kann Gott positive Menschen in unser Leben hineinbringen!

Die Bibel sagt in Matheus 7,6: „Werft eure Perlen nicht den Schweinen vor“ (ziemlich hart, oder?). Mit Perlen sind hier unsere Gaben und Persönlichkeit gemeint!

 

Wenn wir uns mit ECHTEN Freunden umgeben, sind das die Menschen, die wirklich an uns glauben, die nicht neidisch auf unsere Gaben und Erfolge sind, uns ermutigen statt runterzuziehen, ehrlich zu dir sind in Liebe, loyal auch wenn sie nicht der gleichen Meinung sind wie du!!! Also IMMER das beste in dir sehen und das beste aus dir rausholen!!! Diese Freunde stehen auch in deinen schwersten Zeiten zu dir!!

 

Bitte Gott, daß er dir deine Freunde aussucht. Er sieht das große Puzzle, du oft nur ein kleines Teil davon!

 

Ich habe das nach vielen Enttäuschungen getan und Voila:

Ich habe die ALLERBESTEN FREUNDE!! (die ich mir wohl nicht so ausgesucht hätte). Auf Gott ist Verlass!!

 

Qualität statt Quantität!

Ich habe lieber 3 Freunde auf die ich mich 100% verlassen kann, als 30 Freunde, die nur zu 80% hinter mir stehen!

 

Wir alle brauchen die richtigen Menschen, die geistlich mit uns verbunden sind und mit uns im Glauben stehen!!! Wir brauchen Menschen die uns helfen, mit uns übereinstimmen und ihren Glauben mit uns praktisch werden lassen und keine Zweifler die uns andauernd erzählen, daß wir nicht geistlich genug sind (in ihren Augen) und dann auch noch erwähnen, was wir in ihren Augen nicht schaffen können!

 

Mache mal Inventur und bitte Gott um die richtigen Menschen in deinem engsten Kreis und du wirst positiv überrascht sein über das Ergebnis! Einfach gigantisch gut!!!

 

Euch allen eine großartige Inventur mit gigantischen Ergebnissen!

15. MÄRZ 2021

08. MÄRZ 2021

Wir wurden für einen bestimmten Zweck geboren

 

Denn wir sind seine Schöpfung, erschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen.     (Epheser 2,10)

 

Unser Leben hat Gott für einen bestimmten Zweck erschaffen. Weil Er in ALLEM, was Er tut, eine Absicht hat.

 

In Johannes 10,10 sagt Jesus: „...ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es im Überfluss haben.“

 

In 1. Joh. 3,8 lesen wir: „Dazu ist der Sohn Gottes erschienen, dass er die Werke des Teufels zerstöre.“

 

In Lukas 19,10 sagt Jesus: „Und der Menschensohn ist gekommen, um zu suchen und zu retten, was verloren ist.“

 

Jesus hatte immer ein klares Ziel: Er kam, um den Willen des Vaters zu erfüllen.

 

Auch wir müssen erkennen, dass wir zu einem bestimmten Zweck geboren wurden. Auch wir sind gekommen, um den Willen unseren himmlischen Vaters zu erfüllen.

 

In Apg. 26,16 können wir lesen wie Saulus von Tarsus eine Begegnung mit dem Herrn hatte. Der Herr rief ihn beim Namen und sagte: „Denn dazu bin ich dir erschienen, um dich zum Diener und Zeuge zu bestimmen...“

 

Hier können wir sehr klar sehen und erkennen Gott tut nichts ohne Grund. Der Grund warum er Saulus erschien, aus dem ja später Paulus wurde, war, um ihn zum Diener und Zeugen zu machen, damit er - Paulus das Evangelium zu den Heiden brachte (Apg 26,17).

 

Wissen wir warum wir geboren wurden? Haben wir unseren Zweck herausgefunden? Wenn nicht sollten wir mutig unseren Herrn fragen. Er will mehr als wir, dass wir unseren Zweck wissen und es uns sehr gerne offenbaren, wenn wir die Dinge so tun wollen wie Er uns dazu berufen hat.

 

Wir wurden geboren zur Ehre Gottes. Wir wurden geboren, um mit IHM zu wandeln und IHM Ehre zu bringen.

 

Er plante von Anfang an, dass wir für IHN LEBEN und IHM DIENEN würden.

 

Da wir diesen Zweck nun tief in unser Herz verankert haben werden wir enormes Wachstum und Erfolg erleben und es sehen in unserem Leben.

 

Wir werden Erfolgreich sein weil wir unseren Zweck täglich in unserem Leben erfüllen.

 

Seid GESEGNET!

In Christus LEBEN

 

Wie ihr nun Christus, den Herrn, angenommen habt, so lebt nun auch in ihm Kol 2:6 ZB

Bevor wir die von Paulus erstaunliche Hingabe im obigen Vers betrachten, lass uns lesen, was er im Vers 20 sagte:
„Wenn ihr nun mit Christus den Grundsätzen der Welt gestorben seid, weshalb lasst ihr euch Satzungen auferlegen, als ob ihr noch in der Welt lebtet.“ (Kol. 2,20)

Beachtet was er hier sagte: als Christen leben wir nicht in dieser Welt—- nicht in dieser natürlichen Ebene des Lebens.
Wir leben IN CHRISTUS.

 

Christus ist die Heimat und die neue Umgebung des Neugeborenen. In 2. Kor. 5,17 heißt es: „Daher, wenn jemand in Christus ist, so ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.“ 

Christus ist ein Ort. Wir sollen nicht von den Elementen dieser Welt betroffen, beherrscht oder beeinflusst werden, weil wir in einer ganz anderen Umgebung leben. In dieser Umgebung ist ALLES VOLLKOMMEN, da gibt es kein 
Versagen, keine Schwäche, Niederlage, Krankheit, Armut oder irgend etwas anderes aus der Finsternis.

Wir haben allein NUR Gottes Herrlichkeit und Gerechtigkeit.

Nun verstehen wir besser was der Anfangs Vers sagt.

„Wie ihr nun Christus Jesus, den Herrn angenommen habt, so lebt nun auch in ihm...“

In Christus zu leben bedeutet, im Reich des Himmels auf Erden zu leben, mit absoluter Herrschaft über die Umstände,
abgeschirmt, genährt und beschützt durch Seine göttliche Macht.

 

Ehre sei Gott! Halleluja!

Seid GESEGNET!

01. MÄRZ 2021

22. FEBRUAR 2021

Vertrauen! Der Angstkiller!!

Guten Morgen Ladies! Wir Frauen neigen dazu, selbstständig und unabhängig zu sein. Deshalb bedarf es oft einer Weile, bis wir lernen Gott zu vertrauen!


Oftmals haben wir schmerzliche Erfahrungen in Bezug auf Menschen gemacht! Wir haben ihnen vertraut, aber sie waren letztendlich nicht vertrauenswürdig!! Im geheimen denken wir vielleicht, Gott wäre auch so. Preis den Herrn, daß er das nicht ist!!!
 

Denn Gottes Wege sind höher und größer als Menschenwege und sein Wort sagt, daß er nicht lügen und betrügen kann!!!
 

Er ist immer derselbe, gestern, heute und morgen!
 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das Frau (man) es lernen kann, Gott grenzenlos zu vertrauen und über alles verstehen hinaus zu glauben!

 

Unser Ziel sollte vollkommenes Vertrauen in Gott und seine Fähigkeit sein! Das ehrt Gott und kommt auch uns enorm zu gute!
 

Gott liebt es und es freut ihn riesig, wenn wir ihm in ALLEN vertrauen!
 

In Hebräer 11,6 steht daß es unmöglich ist, Gott ohne Glauben zu gefallen. Ich glaube das Glaube und Vertrauen sehr stark miteinander verbunden sind und das man sie nicht trennen kann!
 

Durch den Glauben laden wir Gott in unser Leben ein. Durch Glauben haben wir eine lebendige Beziehung zu ihm und seiner Gegenwart und Satan versucht beständig, diese starke Verbindung zu stören, durch Angst, Zweifel, Unruhe, Stress, Sorgen und viele andere Dinge! Er will uns dazu bringen, daß wir Gott und das Shalom Leben (nichts fehlt, nichts ist kaputt) das er uns bereitet hat, nicht genießen können!

 

Satan will uns dazu bringen ein Ich bezogenes Leben zu führen, indem wir angestrengt versuchen, selbst für uns zu sorgen! Preis den Herrn das es ein Gegenmittel dazu gibt:
Vollständiges Vertrauen in unseren großartigen Gott!!!

 

Überlasse dich und deine Sorgen ganz Gott! Schmeiße dich auf ihn und seine Liebe zu dir! Er wird sich um alles kümmern! Das ist ganz sicher!! In allen Situationen und zu jeder Zeit.
 

In Jeremia 17,7 steht: Aber SEGEN soll über den kommen, der seine ganze (nicht nur ein bisschen) Hoffnung auf den Herrn setzt und ihm vollkommen vertraut!!!

 

Und hier noch ein schönes Zitat: Wo Sorge beginnt, endet der Glaube und wo Glaube beginnt, endet die Sorge!!

 

Immer wenn wir unser ganzes Vertrauen auf unseren Gott setzen, der vertrauenswürdig ist, endet damit unsere Sorge!!! Denn Vertrauen in Ihn befähigt uns, ohne Lasten, Bürden und Sorgen zu leben!!

Euch allen eine vertrauenswürdige und gesegnete Woche in IHM!

Hab KEINE ANGST!!!

 

Denn ich weiß, was für Gedanken ich über euch habe, spricht der Herr, Gedanken des Friedens und nicht des Unheils, um euch eine Zukunft und eine Hoffnung zu geben. (Jer. 29,11)

Der Herr hat uns schlimme Zeichen genannt die das Ende der Weltzeit einläuten. Er sagte: „und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden Angst der Heidenvölker vor Ratlosigkeit bei den Tosen des Meeres und der Wogen, da die Menschen in Ohnmacht sinken werden vor Furcht und Erwartung dessen was über den Erdkreis kommen soll...“ (Luk. 21,25-26)

Vieles geschieht bereits und deshalb sind viele mutlos geworden. Die Corona-Krise, sowie die Montanten daraus haben den Lebensunterhalt, die Geschäfte und die Wirtschaft geschwächt. Viele sind nicht mehr sicher, weil sie auf die Umstände schauen statt auf Gott, wie ihre Zukunft nun aussieht. Sie haben Angst in ihr Leben hinein gelassen.

 

ABER!..  als Christ solltest du nicht unruhig oder ängstlich in deine Zukunft schauen, RUHE in IHM - habe Frieden.

Gottes Plan für dich - IST der BESTE.

 

Deine Aufgabe ist nur herauszufinden, was dieser Plan für dich ist, und im Licht dessen zu wandeln.

Die NIV Bibel sagt: „Denn ich kenne die Pläne die ich für dich habe.“ sagt der Herr, „Pläne, dich gedeihen zu lassen und dir nicht zu schaden Pläne, dir Hoffnung und eine Zukunft zu geben.“

Deshalb erlaube den Problemen dieser Welt NIEMALS, dich zu deprimieren.

 

Jesus wusste, dass du Krisen gegenüberstehen würdest deshalb sagte Er: „Dies habe ich zu euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Bedrängnis; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden!“. (Joh. 16,33)

Deshalb vertrau IHM und sei guten Mutes, ungeachtet dessen, was um dich herum und mit dir geschieht.

 

Sei stark. Sei mutig. Gib auf keinen Fall auf.

 

Vielleicht ist dein Geschäft, deine Arbeit, deine Familie, was auch immer es sein mag, diese Schwierigkeit IST NUR von kurzer Dauer. Sie IST zeitlich begrenzt.

Der Apostel Paulus nannte es „Leichte Bedrängnis“. Er sagte: „Denn unsere Bedrängnis, die schnell

vorübergehend und leicht IST, verschafft uns eine ewige und über alle Maßen gewichtige Herrlichkeit“. (2. Kor. 4,17)

Solange du IN Christus BIST, BIST du in Sicherheit und deine Zukunft IST GESICHERT. 
Halleluja!

 

Welch eine Freude haben wir in IHM. ER hat für ALLES vorgesorgt.
 

Da IST KEIN RAUM für ANGST mehr.

Seid GESEGNET!!!

15. FEBRUAR

2021

08. FEBRUAR

2021

Wirksam bis in die Ewigkeit!

Guten Morgen Ladies!

 

Ich finde es immer wieder überwältigend,daß wir von Jesus die Macht bekamen unsere Zukunft zu verändern und diese Macht sitzt direkt unter unserer Nase!

 

Richtig, es geht hier um unseren Mund und um das, was wir sagen, einen enormen Einfluss auf unsere Zukunft hat!!

 

Gott erschuf die Welt mit den Worten: Es werde......
 

Diese Fähigkeit gab er uns auch!! Das funktioniert, positiv wie negativ!! Wir können unser Leben erheblich verbessern, wenn wir sein für uns aufgeschriebenes Wort nehmen und es im Glauben in Existenz sprechen!

 

Wenn du lernst deine Worte mit Gottes Zusagen in der Bibel in Übereinstimmung zu bringen, stärkt das deinen Glauben und du wirst immer mehr in das Leben hineinkommen, daß Gott für dich in Liebe geplant hat!!! Dinge und Situationen verändern sich ständig, aber Gottes Wort bleibt und ist so mächtig und kräftig, daß es Berge versetzen kann und verfahrene Situationen in Siege verwandelt!

 

Das gilt für alle Bereiche deines Lebens, die großen und die kleinen! Wenn du sein Wort als die letzte Instanz annimmst, egal was Umstände, Gefühle, Menschen, Berichte, Fakten oder Ärzte sagen, dann wirst du erleben wie sich Berge in deinem Leben bewegen müssen, Wunder und Heilungen passieren, kaputte Beziehungen heilen, Verletzungen weggenommen werden, etc., etc.!!!
 

Das Wort Gottes und zwar das ganze, wird dich frei machen.
 

Joh. 8,32: „Ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen!“
 

Joh. 14,1: „Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich!“
 

Wir müssen sein Wort ernst nehmen! Egal was unsere Erfahrungen in der Vergangenheit auch waren! Du tauchst ein in Gottes Wort, bis das was es sagt, größer ist, als alles andere in deinem Leben!!!
 

Du baust dir eine Abhängigkeit von Gottes Wort auf, bis zu dem Punkt, daß du es mehr glaubst, als alles was du sehen oder fühlen kannst! Es liegt eine enorme Kraft darin, wenn du Gottes Wort über deinem Leben aussprichst.

 

Es gibt die Geschichte über Kenneth E. Hagin, der seine Bibel in die Hand nahm und dann laut bekannte:

Dieses ist das Wort Gottes, aufgeschrieben für mich.
Ich bin was es sagt, das ich bin.
Ich kann tun was es sagt das ich tun kann.
Ich kann haben was es sagt das ich haben kann.
HEUTE!!!: Wird das Wort Gottes mich aufrichten
Aus der Dunkelheit ins Licht, aus Mangel in Überfluss,
aus Krankheit in Gesundheit, heraus aus Niederlage in den Sieg.
HEUTE!!!: nachdem ich das Wort Gottes empfangen habe, werde ich niemals mehr derselbe sein!!!

In Jesu Namen AMEN!


Ich ermutige dich, dieses auch ganz kühn und erwartungsvoll auszusprechen und zu erwarten das, daß Wort Gottes großes in unserem Leben kreiert!!! 
 

Eine gesegnete Woche euch allen!!!

Tschüss Stress!

Guten Morgen Ladies!

 

Charles Spurgeon schrieb mal: Sorgen nehmen dem morgigen Tag nicht seine Not, aber sie nehmen dem heutigen Tag seine Kraft!!!


Das ist sowas von wahr! Nicht umsonst heißt es in Gottes Wort in Matthäus 6.34 (NLB): Deshalb sorgt euch nicht um Morgen, denn jeder Tag bringt seine eigenen Belastungen. Die Sorgen für heute sind für heute genug! 
 

Es gibt so viele Formen von Stress, aber ich will heute mal eine herausnehmen, von der ich meine, daß sie besonders uns Frauen betrifft, nämlich der Annahme das wir uns um alles kümmern müssen und es unsere Verantwortung wäre!

 

Ich denke ihr wisst alle was ich meine, oder?

 

Vor allen unseren Taten steht der Satz: 
Es ist meine Aufgabe (Verantwortung)...
Das Homeschooling der Kinder zu übernehmen (obwohl ich keine Lehrerin bin). Es ist meine Aufgabe gesund zu kochen.
Es ist meine Verantwortung, daß mein Mann pünktlich loskommt (obwohl er sich gerade wieder in der Zeit vertrödelt hat). Es ist meine Verantwortung dass er abnimmt und Sport macht (allerdings hab ich mit meiner Motivation gerade genug zu kämpfen).

 

Wir Frauen meinen oft, daß wir für so vieles die Verantwortung haben und sie es ohne uns nicht hinkriegen! Das dachte ich ja auch immer!
 

Heißt dann eben auch, wenn etwas schiefgeht, liegt es an mir!
 

Ich habe mich nicht genug gekümmert! Ehe Frau sich versieht ist sie in einer Rolle drin, die ihr nicht guttut! Ohne sie geht schließlich nichts! Um diese Rolle auszufüllen, muß Frau sich ganz schön anstrengen! Da heißt es dann ganz schnell: Mamaaaa, wo ist denn....! Schatz, wir wollten doch jetzt morgens nur noch frische Smoothie trinken (Wer bin Ich und presse den Saft)! Mamaaa, ich bin spät dran, kannst du mich zur Schule fahren (Kind hat mal wieder total rumgetrödelt, obwohl wir es schon 6X ermahnt haben).

 

Ich persönlich finde es total anstrengend, die Lieben immer und immer wieder an Dinge zu erinnern, die gemacht werden müssen, wie z.B. an den Termin um 14.00 Uhr, aber derjenige um 13.30 Uhr noch nicht mal geduscht ist!!

 

Jede von euch hat bestimmt so ihre eigenen Stress Situationen, von denen sie genervt und gestresst ist! Ich habe mal einen Satz gelesen der es in sich hat: ,,Stress schaffen wir uns in unserem Leben nicht dadurch, daß wir die richtigen Maßnahmen ergreifen, sondern das wir alles unter Kontrolle haben wollen!!! Autsch!!


Denn bei allen unseren Bemühungen, alles am laufen halten zu wollen, haben wir ganz vergessen Gott mit ins Boot zu holen!! Denn Gott kommt nicht darin vor, wenn wir meinen alles selbst zustande bringen zu müssen! Preis den Herrn aber für sein kraftvolles Wort! Das wirkt IMMER!!!

 

Da heißt es im 1. Petrus 5,7: „Sorge dich um nichts (sei nicht beunruhigt oder aufgeregt), sondern werfe ALLE deine Sorgen auf mich, denn ich kümmere mich darum! Und das tut er außerordentlich gut!

 

Aus eigener Erfahrung (ich lerne immer noch fleißig) kann ich berichten, daß es so befreiend ist, mich nicht für ALLES verantwortlich zu fühlen! Da gibt es eben Dinge die Frau selbst in der Hand hat wie z.B. welchen Tee sie trinkt, welche Schuhe sie anzieht, mit welcher Freundin sie sich trifft etc. Dann gibt es Dinge die wir nicht in der Hand haben wie z.B. wie Menschen dich behandeln, was sie sagen oder tun oder nicht tun, oder der rücksichtslose Vordrängler an der Supermarktkasse, der Stau auf der Autobahn auf dem Weg zu einem wichtigen Termin! Diese und viele andere Dinge können uns stressen und überlasten! Wie wir aber darauf reagieren, daß bestimmt den Unterschied zwischen Niederlage und Sieg!! 
 

Preist den Herrn für unseren großartigen Gott!!! Indem wir IHM alles geben, was uns stresst, beschäftigt, aufregt und belastet, in der festen Gewissheit, daß der große ICH BIN sich um alles kümmert, haben wir den Riesen Unterschied in unserem Alltag!
 

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich bin so dankbar mit Ihm aus dieser ,,Ich fühle mich für alles immer verantwortlich'' Spirale rauszukommen!

 

Wir tun das was wir können und Gott tut was wir nicht tun können!! Was für ein Deal! Sorget euch um NICHTS!!!
 

Euch eine sorgenfreie und gesegnete Woche in IHM

01. FEBRUAR 2021

25. JANUAR

2021

Sprich und erschaffe was du gerne möchtest

 

„Durch Glauben verstehen wir, dass die Welten durch Gottes Wort bereitet worden sind, sodass die Dinge, die man sieht, nicht aus Sichtbaren entstanden sind”. (Hebr. 11,3)

 

Hebr. 11,3 offenbart unsere grenzenlose Kraft und Herrlichkeit in Christus Jesus, nämlich das, was wir mit dem Wort Gottes in unserem Mund tun können (griechisch ein RHEMA).

 

In 1. Mose steht, dass die Erde eine ungeordnete Masse war. Aber nachdem der Heilige Geist darüber geschwebt hatte, sprach Gott das Wort und alles, was Er sagte, entstand. Er hat uns die gleiche Fähigkeit gegeben - die Fähigkeit, alles in Existenz zu sprechen, was wir gerne ändern möchten.

 

Der Schlüssel hierzu ist biblische Meditation. Genau wie der Heilige Geist über der Masse der Erde schwebte, nehmen wir uns auch die Zeit, das Wort Gottes zu meditieren, um eine Situation zu verändern. Während wir meditieren werden in uns die inspirierten Worte aufsteigen, die die Veränderung bringen, die wir uns wünschen.

 

Hosen 14:2 sagt: „Nehmt Worte mit euch.“

 

Was wünschen wir uns in unserem Leben?

 

Die Bibel sagt, dass nichts, was existiert, ohne das Wort geschaffen wurde.

 

Was wollen wir also erschaffen?

 

Wir beweinen nicht unsere Situation, wir klagen nicht über den Schmerz. Die Frage ist doch, was wollen wir stattdessen sehen? Was wollen wir aus dieser unsichtbaren Situation machen? Die Bibel sagt, dass Gott dem Licht befahl, aus der Dunkelheit hervorzutreten.

 

Wir schauen nicht auf die Probleme oder Umstände, wir konzentrieren uns darauf was das Wort zu dieser Situation sagt und sprechen es aus. Wir sprechen nicht aus was wir sehen und haben: „Ich habe Krebs oder finanzielle Probleme.“ Weil es nicht darum geht was „wir haben“,  sondern was wir anstelle von Krebs oder finanziellen Nöten wollen.

 

Am Anfang hatte Gott Dunkelheit, aber durch Sein Reden erschuf Er Licht.

 

Wir sind nach Seinem Ebenbild erschaffen worden. Wir machen uns diese schöpferische Kraft Gottes in unseren Worten zunutze, um uns ein Umfeld und ein herrliches Leben gemäß Gottes vollkommenem Willen für unser Leben zu gestalten.

 

Wenn wir die Worte des SEGENS über unseren Leben, unseren Finanzen, unserer Gesundheit unseren Lieben und unserem Dienst aussprechen, schwebt der Heilige Geist darüber und sie werden wahr.

 

Wir wandeln im SEGEN und in beständig zunehmender Herrlichkeit, in Jesu Namen. Amen.

(2. Kor.4:13; Markus 11:23)

 

Seid GESEGNET!

Wohin schaust du?

 

Guten Morgen Ladies!

Ich las vor kurzem im Mathäus 14,22-30 die Geschichte, wo Petrus auf ein Wort, nämlich: „Komm!!!“, mitten in einem Sturm aus dem Boot ausstieg, um auf dem aufgewühlten Wasser laufend, zu Jesus zu gehen!

 

Das muss Frau sich mal vorstellen: Mitten auf dem See, stockfinstere Nacht, Wellen peitschten in das Boot, keiner der Jünger wusste was er machen sollte, Panik brach aus, der Druck und Stress wurde immer größer und dann kam ihnen, nach ihrer Wahrnehmung, auch noch ein Geist auf dem Wasser entgegen!!

Zu ihrer Erleichterung war es Jesus der zu ihnen sprach: „Seid getrost, ich bin es, fürchtet euch nicht”! Daraufhin stieg Petrus, nachdem er von dem Herrn den Befehl (auf seinen Wunsch hin) bekam, nämlich das Wort: „Komm", aus dem wackeligen Boot in das aufgepeitschte Wasser, um dann auf dem Wasser laufend (alles andere als normal) zu Jesus zu kommen! Und dann kommt's...

Vers 30: „Als er dann aber den starken Wind sah, fürchtete er sich und begann zu sinken (auch nicht natürlich, normalerweise ist man gleich weg!). Er schrie : „Herr, rette mich”! Jesus aber streckte SOGLEICH!!! die Hand aus und ergriff ihn!

Wer von uns kennt das nicht: Alles läuft prächtig und der Herr gab uns sein Wort in dieser Sache, wir genießen seine Segnungen und Wohltaten und auf einmal sieht es so aus, als ob alles aus dem Ruder läuft! Schlechte Nachrichten häufen sich und im natürlichen sieht es aus, als ob du es nicht heil raus schaffst aus dieser Situation.

 

Satan versucht alles was er hat, gegen dich zu bringen! Er will dich in den Bereich der nur physischen Sinne bringen, indem er dein Augenmerk auf die schreienden Umstände lenken will, sodass du dem Sturm um dich herum mehr Aufmerksamkeit schenkst, als den Verheißungen aus Gottes Wort! Denn er weiß ganz genau, daß er verloren hat, wenn du auf Jesus schaust und dich nicht davon abbringen lässt, am Wort festzuhalten und es dann dem Teufel um die Ohren zu hauen!!!

Egal, wem oder was du heute gegenüberstehst, sei dir gewiss, das wenn du auf Jesus schaust, dem Anfänger und Vollender unseres Glaubens und nicht auf den Sturm um dich herum, wirst du JEDES Mal, wenn du dein ganzes Vertrauen in IHN setzt, als Siegerin vom Platz gehen!!!

 

Denn mit Ihm überstehen wir jeden Sturm!!!

Euch allen eine siegreiche Überfahrt!

18. JANUAR 2021

11. JANUAR  2021

Vertraue IHM wie ein Kind

 

Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen und verlass dich nicht auf deinen Verstand. (Sprüche 3,5)

 

Vertrauen zu haben ist nicht das gleiche wie naiv/leichtgläubig zu sein, es ist wichtig, dass man diese Unterscheidung anerkennt, denn es gibt Menschen die naiv/leichtgläubig sind und denken, dass sie vertrauen.

Aber naiv/leichtgläubig zu sein bedeutet, sich leicht täuschen zu lassen.

 

Aber Kinder sind so nicht. Sie lassen sich nicht leicht täuschen, sie sind gewöhnlich vertrauensvoll. Sie vertrauen deinem Charakter. Erwachsene können naiv/leichtgläubig sein. Sie werden immer versuchen, alles was ihnen gesagt wird, zu ergründen, bevor sie vertrauen, aber sie machen sich vielleicht keine großen Gedanken über den Charakter desjenigen den sie vertrauen.

 

Wenn du zum Beispiel ein Kind auf eine Anhöhe stellst und eine andere Frau bittest dem das Kind vertraut, es aufzufangen, wird das Kind bereit sein zu springen, weil es dieser Frau die es auffängt vertraut. Das Kind weiß nicht ob die Frau die Kraft oder Fähigkeit dazu hat, es aufzufangen, aber es glaubt, dass diese Frau es nicht fallen lässt.

 

Das ist die Art von kindlichem Glauben den wir gegenüber Gott haben sollten.

 

Jesus sagte in Matthäus 18,3 dass wir wie kleine Kinder sein sollen: „... vertrauend, demütig, liebend, verzeihend...“

 

Er möchte, dass wir dem Charakter Gottes vertrauen. Sein Charakter wird im WORT deutlich gemacht; Gott versagt NIE.

 

Wir setzen mutig unser Vertrauen in IHN, damit Er seine Absicht in unserem Leben erfüllt.

 

Oft versuchen aber viele Gott zu helfen indem sie selber tun, was Er für sie plante. Vielleicht hat Er ihnen eine Vision gegeben oder Ideen in Bezug ihrer Absicht, und sie sind dann so aufgeregt und begierig darauf zu sehen, dass alles gut wird.

 

Aber wenn sie dem Heiligen Geist nicht vertrauen und Ihm nicht nachgeben, sind sie oft versucht selbst „Gott“  zu spielen. Sie übernehmen Seine Rolle, indem sie versuchen Ihm in ihrer eigenen Weisheit zu helfen. Aber das Endergebnis wird ihnen nicht gefallen.

 

Das Beste ist, darauf zu vertrauen, dass Er allein es weiß und den Bauplan für unser Leben hat.

 

Abraham ist ein gutes Beispiel als er dem Herrn vertraute und Ihm folgte, obwohl er nicht wusste, wohin Gott ihn führte. Die Bibel sagt: „Durch den Glauben wurde Abraham gehorsam, als er berufen wurde, an einen Ort zu ziehen, den er erben sollte; und er zog aus und wusste nicht wo er hinkäme.“ (Hebräer 11,8)

 

Ist es nicht schön, dass wir unseren lieben Vater vertrauen können von ganzem Herzen in allen Dingen!

 

Wir stützen uns auf Sein WORT und handeln nach Seinen Anweisungen. Wir vertrauen Ihm unsere Pläne, zukünftige Bestrebungen und Wünsche an, in der vollen Überzeugung, dass Er sich mehr als wir jemals für unseren Erfolg interessieren und Leidenschaftlich dafür eintritt.

 

Seid GESEGNET!

Unendlich geliebt!

Guten Morgen Ladies!


Heute möchte ich Psalm 91 (Erweiterte Übersetzung) mit euch teilen! Eine sehr gute Freundin hat ihn für mich aufgeschrieben und es hat mein Herz so sehr bewegt, weil es die Liebe mit der Jesus mich liebt so gut rüberbringt!!

 

Hier ist er:
 

1. Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt, der bleibt im Schatten des Allmächtigen.
 

2. Ich sage zu dem Herrn, meine Zuflucht und meine Burg, mein Gott auf den ich vertraue!

JESUS SPRICHT:

 

3. Ja, ich werde dich retten vor der Schlinge des Vogelstellers und vor der verderblichen Pest.
 

4. Ich werde dich MIT MEINEN Fittichen decken und unter MEINEN Flügeln wirst du dich bergen. Meine Treue ist Schirm und Schild.
 

5. Du brauchst dich nicht zu fürchten vor dem Schrecken der Nacht. Vor dem Pfeil, der bei Tag fliegt.


JESUS SPRICHT ZU MIR:


JA!!! Ich WERDE dieses Bekenntnis ausführen. Ich lebe für immer UM FÜR DICH einzutreten. Ich lebe für immer, um dich mit ALLEM zu versorgen, was du jemals
brauchen oder dir wünschen könntest.

ICH LEBE FÜR IMMER, UM DAFÜR ZU BÜRGEN!!!

 

Das Gott dich decken und beschützen und vor Schaden bewahren WIRD. 
 

Er WIRD seinen Engeln befehlen, dich zu behüten und auf Händen zu tragen.
 

Er WIRD dir in jeder Situation sein Heil zeigen. Weil du GESEGNET BIST!!!

Wir sind von IHM: UNENDLICH geliebt und aus dieser Liebe heraus sind wir, leben wir, lieben wir und handeln wir!!

 

Was für ein Leben!!!

Euch allen eine von seiner Liebe durchflutete Woche!!!

04. JANUAR 2021

28. DEZEMBER 2020

Von Herrlichkeit zu Herrlichkeit

Geschwister, ich halte mich selbst nicht dafür, dass ich es ergriffen habe, eines aber (tue ich): Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was vor mir ist. (Philipper 3,13)

Viele Menschen denken bei Fortschritt an mehr Einkommen, ein größeres Haus, ein neues Auto usw. ...

Aber wahrer Fortschritt ist mehr als das!

Es ist die Entwicklung unseres Geistes durch das Wort Gottes und das wirken des Heiligen Geistes. Er ist die Vortrefflichkeit, die zuerst in unserem Inneren und dann nach außen heraus strahlt.

 

Wenn wir das in unserem Bewusstsein fokussiert haben, lassen wir uns von Krisen und Herausforderungen die wir in unserem Leben haben nicht mehr einschüchtern. 

Wir betrachten den Fortschritt anderer, nicht um uns daran zu messen, da wir noch nicht unser Ziel erreicht haben, dass würde nämlich nur zu einem emotionalen Versager denken führen. Weil wahrer Erfolg bedeutet das Siegreiche Leben durch Gottes Wort zu leben und Seine gewünschten Ziele für unser Leben zu erreichen.

Deshalb wäre es auch unklug sich an anderen zu messen, weil wir nicht wissen was Gottes Plan für die Person ist.

Wir können nur zwischen Gott und uns wissen, ob wir Erfolgreich sind oder nicht.

 

Wenn wir auf unser heutiges Leben blicken können wir sagen ob wir in der jetzigen Lebensphase Erfolg haben in Übereinstimmung mit unserem göttlichen Plan, denn Erfolg ist relativ und wird in verschiedenen Phasen gemessen.

Das Leben, dass Gott uns geschenkt hat, ist ein Leben von immer größerer Herrlichkeit, indem wir Erfolg auf Erfolg anhäufen. Wir messen und feiern deshalb unseren Erfolg in jeder Phase, indem wir unsere Erfolge mit den gesetzten Zielen abgleichen.

Wir können auf einer bestimmten Ebene gewinnen, aber wir müssen auf jeder Ebene gewinnen. Wenn wir die Herausforderungen überwinden und jene neue Ziele erreichen, werden wir auf einer neuen und höheren ebene wieder zum Erfolg werden.

 

Es geht auf diesem Weg von Herrlichkeit zu Herrlichkeit. Das ist  Gottes Plan für unser Leben.

Seid gesegnet!

                                             
(Sprüche 4,18; Philiper 3,13-14; Heb. 12,1-2)

Treffe deine Qualitätsentscheidung!

Guten Morgen Ladies! In Mathäus 11,28 (erweiterte Übersetzung) steht: „Kommt zu mir, alle, die ihr mühselig und schwerbeladen und überlastet seid und ich werde euch ausruhen lassen (ich werde eure Seele beruhigen, entlasten und erquicken).”

 

Wem von uns geht es nicht auch öfter so? Gerade die in den Medien vorgespielte ,,besinnliche''und entspannte Weihnachtszeit, ist für uns Frauen oftmals der größte Stress!!! Dezember ist ein Monat der es ganz schön in sich hat!

 

Wir Frauen laufen da wie ein Uhrwerk (das gute Schweitzer Uhrwerk natürlich)! Da ist Frau von morgens bis spätnachts auf ihren sportlichen Beinen! Die Bedürfnisse der Familie (Themen Kuchen, Plätzchen backen, Julklapp Geschenke besorgen, der ganz normale Hausputz etc.);
und dazu hält der Arbeitgeber uns auch ganz schön auf Trab und dann ist da ja auch noch Nikolaus und Weihnachten, mit Geschenke kaufen, Einkäufe planen für das Familienessen, daß wie sollte es auch anders sein, bei uns stattfindet, Weihnachtsbaum organisieren und schmücken und noch so einiges mehr!! Da kommt Superwoman 
schon gehörig in Schnappatmung, womit wir wieder beim Thema erschöpft und ausgelaugt sind.

 

Die Antwort auf erschöpft und ausgelaugt (immer müde) ist: ,,Verbringe Zeit mit dem Herrn und lasse dich von ihm erfrischen und lieb haben!!!”
 

Ja,ich weiß wie sehr ein gut durchorganisierter Tag so aussehen kann und das es so scheint, als ob für euch nicht eine Minute Quality Time übrig bliebe! Unser Tag müsste nicht 24 Std. haben, nein, 36 Std. wären da viel angebrachter. ABER: Du kannst es dir geistlich, körperlich und seelisch nicht leisten, diese Zeit mit dem
Herrn, nicht fest in deinen Kalender einzutragen!!!


Ja, mache mal eine Verabredung mit dir selber! DU musst das tun! So sehr wie wir unsere Familie auch lieben, sie werden nicht zu uns kommen und sagen: „Du siehst heute so geschafft aus, nehme dir ruhig 1 Stunde Zeit um runter zu kommen und dir was gutes zu tun! Eher hören wir: ,,Mamaaaa, ist der Kuchen für die Schule morgen schon fertig und ist meine Lieblingsjeans schon gewaschen und gebügelt?'' Wir lieben sie, diese Ansprüche, oder?!
 

Genehmige dir selber eine kleine Auszeit! Sag deiner Familie, Ehepartner etc.: ,,Ich möchte jetzt 1 Stunde (ich weiß.....30 Minuten) nicht gestört werden und danach bin ich wieder für euch da, nur in einem besseren Zustand!! Dann gehe in ein ungestörtes Zimmer ( ja, auch das Badezimmer zählt) mit einem schön duftenden 
Weihnachts oder Relaxtee und vielleicht einer schönen Tafel Schokolade oder was dich sonst glücklich macht und verbringe Quality Time mit dem Herrn!! Er liebt es dich zu erfrischen und zu stärken! Er kann dir in 10 Minuten, die du mit ihm Gemeinschaft hast, mehr geben, als du es mit deiner ganzen eigenen Kraftanstrengung
vermagst!

 

Lass dir von ihm helfen. Du wirst sehen, du kommst nach 
eurer Gemeinschaft viel fröhlicher, kräftiger und auferbaut aus deinem Zimmer heraus, als du reingegangen bist und das ist auch für deine Familie und Umgebung von enormen Vorteil!!!


Zum Schluss noch dieser wundervolle Vers der Ermutigung: Psalm 23,1-3 (KJV), „Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er lagert mich auf grünen Auen, Er führt mich an stille Wasser. Er stellt meine Seele wieder her!


Euch allen eine besinnliche und gesegnete Woche in IHM !

21. DEZEMBER  2020

14. DEZEMBER   2020

Glaube Basiert Auf Dem Wort Nicht Auf „Optimismus!“

Demnach kommt der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch Gottes Wort.  (Römer 10,17 SCH2000)

Glaube, der funktioniert und Ergebnisse hervorbringt, ist der Glaube, der auf Gottes Wort basiert.

Du magst vielleicht sagen: „Ich bin sehr hoffnungsvoll und optimistisch, dass mein Wunder welches ich erwarte, auch geschehen wird." Das klingt sehr schön, aber es beinhaltet keinen Glauben! Du musst das Wort Gottes als Grundlage haben für deinen Glauben und deinem Bekenntnis, weil Glaube nur auf der Grundlage von Gottes Wort existiert. Der Glaube wird dadurch ausgedrückt, dass du auf das Wort hin reagierst.

Paulus gab einen ausführlichen Bericht in Römer, wie Abraham starken Glauben demonstrierte auf der Basis, was Gott ihm gesagt hatte in 1. Mose 17,5: „...denn ich habe dich zum Vater vieler Völker gemacht." 

 

Deshalb sagt die Bibel auch: „Er zweifelte nicht an der Verheißung Gottes durch Unglauben, sondern wurde stark durch den Glauben, indem er Gott die Ehre gab."  (Römer 4,20)

Abraham nahm Gottes Wort, sprach es in Übereinstimmung mit Gott und auf diese Weise herrschte sein Glaube vor.

Bloßer Optimismus ist kein Ersatz für Glauben, weil er keine Grundlage auf dem Wort Gottes hat.

 

Es spielt keine Rolle, wie sehr du etwas erwartest oder wie sehr du in hoffnungsvoller Erwartung bist, es wird nicht wirken, wenn deine Hoffnung nicht zum Glauben hin transformiert.

Wahrer Glaube übersteigt immer die Ebene aller menschlichen Theorien, Überlegungen, Impulse oder des Optimismus, weil Glaube geistlich ist und nur zu dir durch das Wort kommen kann.

Damit dein Glaube immer erfolgreich wirkt und Ergebnisse produziert, muss er immer auf Gottes Wort basieren.

Gesegnete Woche!

BUNT ist deine Verantwortung!

Guten Morgen Ladies! Geht es euch auch öfter so wie mir? Jeden Tag derselbe Ablauf! Tagein, Tagaus dieselben Routinen?
 

Morgens 6:00 Uhr Wecker klingeln, ein kurzes Stoß und Bittgebet, sodaß der Tag auch gut laufen kann, duschen, Pausenbrote der Kinder vorbereiten, Frühstückstisch decken, Kinder zur Kita/Schule fahren, danach einkaufen, zur Arbeit gehen (auch immer das gleiche), selbst unser Essen steckt in immer der gleichen Routine fest (Montags gibt es immer TK Pizza, weil es so schön schnell geht).
 

So richtig Freude kommt da nicht auf, oder? Frau fragt sich doch öfters: ,,Das kann doch noch nicht alles sein?!'' Da steckt noch soviel BUNT in mir!!

 

Das Leben verliert an Abenteuer und Lebendigkeit und es schleicht sich hier und dort eine Langeweile ein, die wir so nicht leben wollen!!!
 

Wo ist nur das Überflussleben von Johannes 10,10 hin oder die jubelnde Freude von Johannes 15,11?

 

Wir alle sind manchmal so eingefahren in unseren Alltagsroutinen (manche davon rauben uns auch ganz viel 
Energie, oder?!), dass wir nach solchen Tagen, einfach zu geschafft und müde sind, um noch etwas verändern zu wollen/können!

 

Könnt ihr euch noch an Jakobus 4,2 erinnern? Dort steht: 
,,Ihr habt nicht, weil ihr nicht bittet.'' 

 

Gott hat eine riesige Farbpalette!!! Er hat Fische in den tiefsten Tiefen der Meere (wo es komplett dunkel ist) so farbenprächtig geschaffen, dass die Modeindustrie dagegen blass aussieht!!! Da ist es doch für ihn eine Kleinigkeit, dein Leben BUNT zu gestalten! 
 

Kenneth E. Hagin hat mal gesagt: Wenn dein Leben langweilig ist, dann kannst nur du es ändern!! Dafür brauchen wir alle Hilfe die wir kriegen können! Wir müssen es nicht alleine hinbekommen! HALLELUJA!!!

 

Gott gab uns den Heiligen Geist als Helfer. (Johannes 14,16) Er ist unser Beistand der in uns lebt und somit IMMER verfügbar ist, wenn wir ihn darum bitten uns zu helfen. (Jakobus 4,2) Er hat die besten Ideen für EINFACH und BUNT in deinem Leben!
 

Du wirst sehen, dein Leben nimmt an Farbenpracht und Lebendigkeit enorm zu!!! Frag ihn doch mal, wie du für andere ein SEGEN sein kannst (Ja, auch deine Familienmitglieder gehören dazu) und dann warte ab was für einfache und schöne Dinge Er dir über die Person
zeigt, der du ein SEGEN sein darfst!!! Die Freude und Leichtigkeit, diese Sache zu tun, kommt gleich mit der Idee die Er dir gibt!

 

Es bringt riesige Freude, anderen eine Freude zu bereiten und ein SEGEN zu sein, weil du selbst so GESEGNET bist, mit dem besten Helfer, nämlich dem Heiligen Geist!!!
 

Festgefahrene und oftmals langweilige Routinen bricht Er auf und gibt dir inspirierende Ideen, wie du ohne großen Aufwand, deinem Leben mehr ,,Pepp'' verpasst. Er ist imstande dein Leben in ein Leben des Überflusses zu verwandeln!

 

Ich bin darüber so begeistert und happy!!! Ich muss nichts mehr aus meiner eigenen Kraft heraus tun, sondern in ALLEM (Ja, auch in Ernährungsfragen) frage ich den Heiligen Geist um Seine Hilfe und mein Leben ist so
BUNT und AUFREGEND (im positiven Sinn) wie niemals zuvor!

 

Das BESTE kommt noch!!!
 

Euch allen eine ,,BUNTE'' und sehr gesegnete Woche in IHM!

07. DEZEMBER 2020 

30. NOVEMBER 2020

Sei in allem dankbar

“Denn obgleich sie Gott erkannten, haben sie ihn doch nicht als Gott geehrt und ihm nicht gedankt, sondern sind in  ihren Gedanken in nichtigen Wahn verfallen, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert.”

(Römer 1,21)

 

Da Gott unser Vater ist und wir seine Liebe und Güte kennen gelernt haben, sollten wir stets dankbar sein und es auch bleiben.

 

Warum ist dies so wichtig in unserem Leben?

 

Weil eine dankbare Person immer Anerkennung zeigt und dankbar ist, was eine andere Person für sie getan hat. Sie erkennt die Mitwirkung des anderen. Deshalb ist eine dankbare Person eine demütige Person.

 

Demut ist eine Notwendigkeit in unserem christlichen Leben. Dem Feind gefällt dies aber nicht und er setzt seine größte Waffe ein nämlich die Täuschung: uns glauben zu lassen, dass wir es selbst schaffen können uns voran zu bringen. Denn wenn er das schafft, entfernen wir uns von dem Fundament des Glaubens im Herrn. So werden wir nicht siegreich sein, sondern Schiffbruch erleiden.

 

Dankbare Menschen denken an andere und schätzen das, was man für sie tut. In ihrer täglichen lebendigen Beziehung mit Gott weiß eine dankbare Person: “Weder von Osten noch von Westen, auch nicht von der Wüste her kommt Erhöhung; sondern Gott ist der Richter; den einen erniedrigt, den anderen erhöht er.” (Psalm 75,7-8)

 

Wer ist wirklich unsere Quelle?

 

Das können wir leicht herausfinden, indem wir uns ehrlich fragen, für wen oder was wir dankbar sind.

 

Wir machen es uns zum Lebensstil, jeden Tag damit zu beginnen und zu beenden , indem wir Gott für alles danken, was er schon alles für uns getan hat, was er alles gerade tut und noch tolles für uns tun wird. Dann kann der Feind uns nicht mehr damit täuschen, dass wir auf uns selbst gestellt leben müssen.

 

Nein, weil wir wissen Gott hat die besten Pläne für uns! Sie sind immer besser als unsere eigenen. 

 

Danke Herr! Du bist der BESTE! Wir danken Dir. Ja, Amen! 

 

Gesegnete Woche!

Die Power von EINFACH !!!

Guten Morgen Ladies!
 

Geht es euch auch öfter so wie mir: Es fängt einfach an und alles läuft super, aber auf einmal läuft es gehörig aus dem Ruder und es wir kompliziert, frustrierend und 
schwer. Euer Gehirn schaltet auf ERROR und eure Nerven liegen blank! Nichts mehr mit: Der Segen des Herrn macht reich und eigenes abmühen fügt ihm nichts hinzu! (Sprüche 10,22)

 

Gerade wir Frauen neigen dazu, uns für alles verantwortlich zu fühlen, uns zu kümmern, alles nicht nur gut, sondern perfekt zu machen und dabei oft über unsere Kraftreserven zu gehen. Ohne uns geht schließlich gar nichts!Wir denken wir sind Superwoman und die hat schließlich einen Ruf zu verlieren.

Ein kleiner Auszug aus ihrem Alltag: Die Kinder müssen ganztags gefahren werden zu ihren 5 Hobbys,
Themenkuchen (normaler Marmorkuchen geht so gar nicht!) für die Schulveranstaltung der Kinder müssen gebacken werden, der Mann braucht sein Fitnessfrühstück, das Geschäftsessen findet plötzlich bei uns Zuhause statt, was eine zusätzliche Planung
erfordert, schließlich sind wir ja Superwoman und die hat einen Tip Top Haushalt, wo alles klinisch rein ist. Sie serviert ein 4 Gänge Menü (Chili con Carne wäre zu banal einfach), sieht dazu beim servieren auch noch aus, als käme sie gerade aus dem Wellness Urlaub und ihre gespielte Fröhlichkeit und spritzigen Erzählungen
als perfekte Gastgeberin, sollen nur darüber hinweg täuschen dass Superwoman kurz vorm Burnout steht!!!

 

Wir neigen dazu, immer noch einen drauf zu setzen und die innere ,,Schnappatmung'' ist vorprogrammiert!

Aber hier kommt die Rettung: Der Heilige Geist! Er ist unser Helfer, Ratgeber, Lehrer und Tröster! Er wurde uns gegeben, damit Er uns in ALLEM hilft! Halleluja! Er hilft dir auch, dein Leben EINFACHER zu gestalten. 

 

Gott ist nicht kompliziert! Das Evangelium ist einfach und so kraftvoll! In der Einfachheit steckt große Kraft!

Satan ist immer dabei, dein Leben schön kompliziert zu halten! Die Bibel sagt über ihn in Johannes 10,10: „Der Dieb kommt nur um zu stehlen und zu töten!” Preist den Herrn für unseren Jesus, denn Er ist gekommen damit wir das Leben haben und das in ganzer Fülle (Überfluss)! Ich liebe was in Sacharja 4,6 steht: „Nicht durch Heer und Kraft (deine eigene), sondern durch meinen Geist, spricht der Herr der Heerscharen.”
 

Preist den Herrn für den Heiligen Geist!

Jedes mal wenn du etwas anfängst und es auf einmal kompliziert wird und dich frustriert, solltest du nach einer Möglichkeit suchen, es zu vereinfachen! Denn sobald du anfängst etwas zu vereinfachen, wirst du ziemlich schnell feststellen, daß du wieder Leichtigkeit und Freude darüber hast!

Im Jakobus 4,2 steht: „Ihr habt nicht, weil ihr nicht bittet.”
Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, den Heiligen Geist viel um Seine Hilfe zu bitten! Es ist einfach grandios! Er hilft mir beständig und treu, mein Leben zu vereinfachen und macht mich liebevoll und mit Humor (ja Er hat reichlich davon) darauf aufmerksam, wenn ich es mal wieder verkompliziere und aus einer
einfachen Kaffee Einladung eine komplette Hausrenovierung machen will.

Ich bin sooo dankbar für Seine guten Ideen, so daß
mein Leben immer mehr von einfach statt kompliziert geprägt ist!

 

EINFACH ist KRAFTVOLL und hat POWER!
 

Das Evangelium ist einfach und dabei so Powervoll!!! In der Einfachheit steckt große Kraft und soviel Freude!
 

Euch allen eine gesegnete und großartige Woche! 

23. NOVEMBER 2020

16. NOVEMBER 2020

Ein großartiger Deal!


Guten Morgen Ladies!

Wer von euch kennt diese Situation nicht: Der Wecker klingelt (wie meistens viel zu früh), man erwacht
gerade aus Schlummerland Wolke 7 und das erste was sich bemerkbar macht sind rasende Kopfschmerzen, gepaart mit bleierner Müdigkeit (keine gute Kombination), gefolgt von Versagensängsten, die einem erklären wollen, was Frau alles nicht
kann und dass man an seinen Schwächen hart arbeiten muss, um sie zu Stärken zu machen! Eine dicke Lüge! 

 

Die Welt und Satan will einem erzählen, daß du mit Disziplin und deiner Willenskraft alles hinbekommst! Wer von euch hat aber schon bemerkt, daß deine Willenskraft nur eine begrenzte Zeit durchhält? Du fängst voller Begeisterung an, aber wenn dann
Umstände (du fühlst dich nicht gut, Menschen wollen es dir ausreden, es dauert zu lange, es ist einfach zu hart etc.) dazu kommen, wird es schwierig!

 

Ich habe hierzu folgendes Zitat gelesen, was ich super passend finde: Willenskraft ist dein bester Freund wenn alles gut läuft, aber sie ist auch der erste Freund der dich verlässt, wenn du müde wirst! ABER GOTT!!!

 

Ich bin so begeistert, daß er immer so vorausschauend ist und mir sein Wort Richtungsweisheit gibt, wie ich aus so einem morgendlichen Gefühls Chaos herauskomme. Er kennt ALLE meine Schwächen, alle inneren Verletzungen, alle meine schlechten Erfahrungen und hat dafür gesorgt, daß ich
durch sein Wort und seinen Geist, SIEGREICH durch diesen Tag gehen kann!!!

 

Er spricht zu mir: Nicht durch Macht und nicht durch Kraft, sondern durch meinen Geist, spricht der Herr der Heerscharen!
 

Ist das nicht grandios? Wir können uns so sehr aus eigener Kraft anstrengen, bis wir blau anlaufen und nichts großartiges passiert, wenn wir aber auf Gottes Geist und sein Wort vertrauen, dann läuft es bestens für uns! Nicht unsere Stärke (Willensstärke), sondern Gott bekommt die Ehre! Nur er gibt Erfolg und Gelingen das beständig ist. Halleluja!!!

 

Was für ein Deal!!!
 

In Jesaja 61:1-3 steht, daß er mir Schönheit (SEINE) statt Asche gibt!! Er nimmt meine Asche (Versagen, Verletzungen etc.) und gibt mir dafür SEINE Schönheit und Herrlichkeit!

 

Was für ein Deal!!!

 

Er nimmt meine Schwächen und gibt mir SEINE Stärke! Darüber zu meditieren und ihn zu loben und zu preisen 
verspricht euch einen grandiosen und siegreichen Tag in SEINER Stärke!!

 

Seid gesegnet in SEINER Kraft und Stärke! 
 

Neue Gnade an jedem Tag

Deshalb sorgt euch nicht um morgen denn jeder Tag bringt seine eigene Belastungen. Die Sorgen von heute sind für heute genug. (Matt. 6,34) (NLB)

Machst du dir Gedanken wie du morgen alles unter Dach und Fach bringen musst? Bist du besorgt wegen deiner Arbeitsstelle oder wie deine medizinischen Untersuchungsergebnisse morgen ausfallen werden?

Gott will nicht das du dich wegen morgen sorgst. Er will das du weißt das Er dir alle Hilfe gibt die du morgen brauchst.

Wenn morgen kommt - IST ER DA - mit neuer Hilfe für dich.

Gott hat die Kinder Israels als sie in der Wüste waren jeden Tag mit frischen Manna vom Himmel versorgt. (2 Mose 16,13-16,31)

Heute ist Gottes Manna die Gnade die ER dir jeden Tag gibt. (Matthäus 4,4 und Johannes 6,48) (NLB)

Wenn du also wegen morgen besorgt bist was auch immer es ist, sei dir bewusst dass ER dafür sorgt dass du für dieses Problem wenn es morgen kommt, du genügend Gnade dafür hast.

Gott der dich so sehr liebt will dass du einfach NUR IN IHM und SEINER Fähigkeit RUHST, dass ER für dich sorgt.

Im Alten Testament sagte Gott zu dem ängstlichen König und dem Volk: „
Fürchtet euch nicht und erschreckt nicht, denn nicht eure, sondern Gottes Sache ist der Kampf! Aber es ist nicht an euch, dort zu kämpfen. Tretet nur hin und bleibt stehen uns seht die Rettung des Herrn.” (2 Chr. 20,15-17) (NLB)

Während des gesamten Kampfgeschehens blieb Gottes Volk stehen und sah zu wie ER die Schlacht für sie schlug so wie ER es gesagt und versprochen hatte.

Wenn nun ein bedrohlicher Tag anklopft, fürchte dich nicht und erschrick nicht. Schau stattdessen auf Gott uns sieh wie 
Seine Gnade und Rettung dich befreien wird.

Gott möchte das du stressfrei lebst. Er will nicht dass du ein Leben führst, dass voller Ängste und Sorgen vor dem morgigen Tag erfüllt ist.

Nun RUHST du in IHM!

Wenn morgen kommt 
wird Hilfe, Gunst und Bewahrung für dich zur Verfügung stehen, weil du weißt ER sorgt für dich.

 

Gesegnete Woche in Jesus!
 

09. NOVEMBER 2020

02. NOVEMBER 2020

EINZIGARTIG FÜR IHN!!!
 

Guten Morgen Ladies! Im Zefanja 3,17 (NLB) steht dieser großartige und ermutigende Vers: ,,Der Herr dein starker Gott, der Retter, ist bei dir. Begeistert freut er sich an dir. Vor Liebe ist er sprachlos ergriffen und jauchzt doch mit lauten Jubelrufen über dich”.

Ist das nicht grandios ermutigend und zutiefst berührend?! Hier ist die Rede von unserem großartigen Papa Gott!!! So denkt und empfindet Er JEDERZEIT!!! über dich. ( Ja, auch wenn du wieder einmal was falsch gemacht hast!)
 

Du bist Gottes oberste Priorität und unersetzbar wertvoll für IHN! Er gab Seinen einzigsten kostbarsten Sohn für dich, dadurch bist du die Gerechtigkeit Gottes in Jesus Christus geworden!! Alles damit du eine lebendige, persönliche und intime Beziehung zu IHM haben kannst! Ganz egal wo du es mal wieder gegen die Wand gefahren hast oder deine Gefühle mit dir durchgegangenen sind: ER geht dir nach, hilft dir, zeigt dir den richtigen Weg! Und jetzt kommt es: Begeistert freut Er sich über dich, ist sprachlos vor lauter Liebe zu dir und jauchzt mit lauten Jubelrufen über DICH!!!
 

Was für ein großartiger Gott dem wir dienen!
 

Das ist so wichtig zu wissen, wie sehr Er dich liebt und JEDERZEIT so über dich denkt. Er ist IMMER für dich und somit kann auch NICHTS dich überwinden was gegen dich kommt! Du bist EINZIGARTIG und sehr wertvoll für Ihn!!!  

 

Fühle dich jederzeit unendlich und zutiefst GELIEBT von IHM !!!
 

Eine grandios gesegnete Woche in Seiner Liebe!!!

26. OKTOBER 2020

Die Power des Wortes und deiner Vorstellungskraft!

 

Guten Morgen Ladies!

 

Im 2. Kor. 9,8 (NGÜ) steht dieser powervolle Vers: „Gott hat die Macht euch mit all seiner Gnade zu überschütten,
damit ihr in JEDER!! Hinsicht und zu JEDER!!! Zeit alles habt, was ihr zum Leben braucht und damit ihr sogar noch auf die verschiedenste Weise Gutes tun könnt!!!” 
Ist das nicht großartig?
 

Gott will das du in ALLEM genug hast, denn erst dann kannst du ja ein Segen sein! Dein Becher ist nicht halb voll, nein er fließt über!!! Wenn du zum Beispiel das Bedürfnis hast finanziell andere zu segnen oder mehr in christliche Dienste hineinzupflanzen, aber dein Kontostand dem stark widerspricht und vielleicht sogar mit einem roten Minus gekennzeichnet ist, dann wird es dich sicher überraschen, dass du nicht mehr Geld brauchst, sondern du brauchst einen geistlichen Durchbruch!!!
 

Du musst das Wort Gottes nehmen und damit die Bilder von Mangel und Armut in dir zerschmettern! Wie machst du das? Ersetze die Bilder von Mangel und Armut durch eine Vision von Gottes überfließender Versorgung! Denke über sie nach!! Sehe dich als großzügige Geberin für Menschen in Not! Sehe dich gedanklich als eine Geberin, anstatt als eine Frau die ständig Mangel hat! Jedesmal wenn du das tust, wird Gottes Verheißung diesbezüglich realer für dich! Dein Glaube wächst und dein Bekenntnis wird immer kraftvoller und kühner!!!
 

Unsere Vorstellungskraft und das bekennen von Gottes Wort in dieser Angelegenheit, sind eine powervolle und mächtige Waffe! Es braucht oft etwas Zeit seine falschen Gedanken zu erneuern, aber du schaffst es, wenn du fest in Gottes Wort bleibst! DRANBLEIBEN ist die einzigste Option für dich!!! Dadurch werden zum Beispiel finanzielle Niederlagen nie mehr in der Lage sein dich zu stoppen!!!
 

Euch allen eine grandiose Woche in SEINER Gnade!

19. OKTOBER 2020

Gestern IST gelaufen und vorbei -- der morgige Tag kommt erst morgen... 

 

ABER das HEUTE hast NUR du allein in der Hand um es zum GUTEN zu nutzen.

Deshalb mach das BESTE aus diesem heutigen Tag und sei voller FREUDE. Sei NICHT bedauert wegen gestern -— du kannst heute wegen gestern NICHTS mehr tun und voller Sorgen wegen morgen hilft auch nicht. Das Bedauern von gestern und die Angst für morgen berauben dich den heutigen Tag zu genießen.

Gottes Wille für dich IST: dass du HEUTE zufrieden und glücklich bist. Deshalb sagt Er:  „Freut Euch ALLEZEIT.“  (1. Thess 5,16)

Das kannst du nicht auf gestern oder morgen anwenden. Es gilt NUR für den heutigen Tag. Es spielt keine Rolle ob du gut behandelt wurdest oder nicht. Sei trotzdem zufrieden und freue dich. Bleib einfach in deiner Freude auch wenn du nicht die Resultate bekommst die du erwartet hast von den Menschen um dich herum. Gott hat nie gesagt, dass du dich auf Menschen verlassen sollst!

Sei voller Freude egal was um dich herum passiert oder wie dein Bankkonto aussieht.

Denn wenn du dich von den Menschen, Handlungen, Umständen oder Ereignissen von anderen bestimmen lässt — ob du Freude hast oder nicht -- dann handelst du nicht nach Gottes Wort.

Sei dir IMMER bewusst, dass der Segen für diejenigen IST die Gottes Wort tun oder ihr Leben danach ausrichten. Es IST ein Prozess, übe dich darin. Nur du ALLEIN entscheidest darüber, ob dir irgendetwas die Freude raubt oder nicht.

 

Die Entscheidung kannst NUR du ALLEINE treffen.
 

ABER dein Helfer der Heilige Geist wartet schon darauf dir dabei helfen zu dürfen. Er freut sich wenn du mit IHM zusammen arbeitest und zulässt, dass Er dir dabei helfen darf. Er sagt dir was du tun sollst. Aber ALLES hängt von deiner Entscheidung ab, ob du das willst. Erst dann wird der Heilige Geist dir helfen, dass du deine Freude NICHT verlierst, egal wie doll der Sturm um dich herum tobt. Er hilft dir IMMER das du es schaffst!

Wir alle haben Herausforderungen, aber das Wort sagt: „...achtet es für lauter Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen geratet“ -- mit anderen Worten:  Freut euch! (Jak. 1,2)

 

Die „Fokussierung“ IST wichtig -- nicht dir Herausforderungen denen du gegenüberstehst -- SONDERN wie IST deine Antwort darauf!

Du bist als Siegerin, als Gewinnerin geboren, weil ER dich zum gewinnen gemacht hat. Nichts in diesem Leben kann dir schaden,

weil die Bibel sagt: „Aber in dem ALLEN überwinden wir weit durch den, der uns geliebt hat.“ (Röm 8:37)

 

Preist den Herrn!

 

Bekenntnis:   Die Freude am Herrn IST meine Stärke! Unabhängig von den Umständen bleibe ich stets fröhlich und ich überfließe mit Lobpreis,
weil ich weiß dass ich tief in meinem inneren Frieden, Erfolg, Sieg und ALLE anderen Segnungen hervorbringe! Gelobt sei der Herr!

 

Habe eine großartige Woche!

Du bist EINZIGARTIG!!! Vergleich dich nicht mit anderen!!

Hallo Ladies!

 

Im Galater 6,4 (Neues Leben) steht: Jeder achte sehr genau, auf sein eigenes Leben und Handeln, ohne sich mit anderen zu vergleichen.

Gott mag es nicht, wenn wir uns mit anderen vergleichen, denn er hat uns EINZIGARTIG geschaffen, mit speziellen Talenten, Fähigkeiten und Begabungen die nur wir so haben!

Er hat einen tollen, einzigartigen für dich kreierten Plan, den nur du grandios ausfüllen kannst!

Du bist für Gott nicht ersetzbar!!!

Ist das nicht ein wundervoller Gedanke? Oftmals lassen wir uns von Menschen beeinflussen, die wir toll finden und vergleichen uns mit Ihnen! Dabei schneiden wir sehr oft schlecht ab und sind dann frustriert, unglücklich und neidisch!

Wir schauen meist auf unsere Fehler und auf das was wir nicht können! Oft denken wir, dass wir nicht gut genug wären um von Gott gutes zu empfangen.

 

Das ist eine dicke LÜGE!!!

Ich habe mir einen wunderbaren Power Gedanken an meinen Spiegel geklebt: „Vergleiche dich nicht mit anderen, sondern nur mit der Person die du gestern warst".

Daran kannst du erkennen, wie weit du schon mit dem Herrn gekommen bist und wie sehr du dich zum Vorteil von innen nach außen verändert hast!!!

Euch allen eine großartige und powervolle Woche in SEINER Kraft!

12. OKTOBER 2020

05. OKTOBER 2020

 Wie mir ALLES hinzugefügt wird

Matthäus 6,33 - Trachtet vielmehr zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch dies alles hinzugefügt werden!

Da du eine Verantwortungsvolle Person bist, sorgst du dafür dass es deiner Familie gut geht und deine Kinder eine sehr gute Ausbildung haben. Aber gemäß Matthäus 6,31 sagt Gott zu dir: „sorge dich nicht”. Er weiß, dass du dies alles benötigst und Er will viel mehr als du, dass du dies alles hast.

Aber wie mache ich das? Indem wir zuerst nach dem Reich Gottes und Seiner Gerechtigkeit trachten.

 

Wenn wir dies zur obersten Priorität in unserem Leben machen, werden diese Dinge selbst hinzugefügt. Dank Jesus, können wir vertrauensvoll vor Gott kommen und empfangen ALLES was Jesus, der uns so sehr liebt, durch seinen Tod uns geschenkt hat.

Ja, es ist ein Geschenk, weil „trachten” bedeutet, dass du dir der Tatsache bewusst bist es schon zu haben!

Habe eine gesegnete Woche!

Copyright © 2021 Lebendiges Wort